Gelungener Ehrenabend des Trachtenverein Alt Rosenheim

Am Freitag, 23. September lud der Trachtenverein Alt Rosenheim zum Ehrenabend in den festlich dekorierten Konferenzsaal im Happinger Hof ein.  Coronabedingt musste dieses schöne Ereignis in den letzten zwei Jahren ausfallen. Schmissig eröffneten die Vereinsmusikanten unter der Leitung von Simon Frank den Abend.

1. Vorstand Richard Teichner konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch unseren Ehrenvorstand Herbert Dasch, Ehrenmitglied Josef Bartsch und den Gauvorstand des „Inngaues“ Pankratz Perfler begrüßen.

Nach Bekanntgabe unserer nächsten Termine ergriff Gauvorstand Pankratz Perfler das Wort. Er freute sich über die Vielfalt unserer Veranstaltungen und lobte das Engagement der Mitglieder mit den Worten „ich seh schon, ihr seid ein Verein über den ich mir keine Sorgen machen muss“. Danach folgte der eigentliche Anlass seines Besuches. Für ihr jahrelanges Einbringen und Mitwirken für die Trachtensache wurden Hannelore Trautmann, Klaus Frank und Christine Ertl mit dem silbernen, Rudi Spreng und Max Bay mit dem goldenen Gauehrenzeichen ausgezeichnet.

Nach einigen Tanzrunden wurden die Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder vollzogen. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurde Silvia Tomm, Angelika Heigermoser, Marianne Stadler-Kern, Martin Ruhstorfer, Hans Stadler, Benedikt Müller und Christian Staber ausgezeichnet. Für 50 Jahre konnten Karin Fischbacher, Gertraud Scheck, Max Bay, Peter Teichner, Josef Bartsch jun. und Richard Teichner Ihr Ehrenzeichen angesteckt werden.

Nach dem Ehrentanz der ausgezeichneten Personen und der Plattlereinlagen unserer Aktiven konnte noch bis spät in die Nacht das Tanzbein geschwungen werden.

Im privaten Umfeld wurden für 40 Jahre Hermann Bauer, 60 Jahre Franziska Bartsch und 70 Jahre Irmgard Bauer ausgezeichnet.

Bericht: 1. Schriftführerin

Fotos: M. Leingartner

Galerie

Zurück