Jahrtag der Rosenheimer Trachtler

Es gehört zur guten Tradition in der Stadt, dass die Mitglieder der Rosenheimer Trachtenvereine „Alt Rosenheim“, „Innviertler“ und „Stamm I“ einmal im Jahr ihrer gefallenen und verstorbenen Mitglieder mit einem Jahrtag in „St. Nikolaus“ gedenken. In seiner Predigt thematisierte Stadtpfarrer Andreas Maria Zach den Begriff Heimat auf verschiedene Weise und stellte dabei die Gemeinschaft für den Menschen als besonders wichtig heraus.  Unser Bild zeigt die „Junge Kampenmusik“ vom ausrichtenden Verein „D‘ Innviertler“, die den Jahrtag gemeinsam mit Wilfrid Abtmeier an der Orgel musikalisch gestalteten.

Bericht: Licht A.

Fotos: Licht A., Leingartner M.

Galerie

Zurück