Nikolaus - In diesem Jahr ist alles anders

Nikolaus - In diesem Jahr ist alles anders

Aufgrund der anhaltenden Coronabeschränkungen konnte nun auch unser traditionelle Nikolausfeier nicht stattfinden.

Trotz allem hatte sich die fleißige Kinder- und Jugendgruppe das Aussuchen und Einstudieren eines Weihnachtsstückes nicht nehmen lassen. Leider mussten die Proben aufgrund der Coronalage wieder eingestellt werden. Auch ein geplanter besinnlicher Gottesdienst am Datum unserer Nikolausfeier durfte nicht stattfinden.

So beschlossen die Jugendleiter  Ulli Berchtold und Simon Daxenberger ( kommissarisch 2. Jugendleiter), dass die braven Kinder auch dieses Jahr vom Nikolaus als Anerkennung für ihren Fleiß im Trachtenjahr ein Sackerl mit Äpfel, Mandarinen, Orangen, Nüssen, Süßigkeiten und natürlich einem Schokoladen-Nikolaus erhalten sollen.

So machten sich die beiden auf den Weg um den Kindern persönlich die vom Nikolaus gelieferten Sackerl, natürlich mit dem nötigen Abstand, zu überbringen.

Die Kinder haben sich sehr über den überraschenden Besuch gefreut und sehnen baldige Proben herbei.

Stellvertretend für alle fleißige Unterstützer der Kinder- und Jugendgruppe, erhielten die 1. Schriftführerin Christine Ertl und der 1. Vorplattler und Volkstanzwart Hans Löw je ein Sackerl mit besten Dank für die geleistete Vereinsarbeit.

Für seine großzügige Spende möchte sich die Jugendleitung noch bei Rudi Spreng bedanken, die diese Aktion möglich machte.

So gaben sich die zwei Jugendleiter das Versprechen: „Sobald es geht fangen wir mit unseren Proben wieder an“!

Bericht: 1. Jugendleiterin

Galerie

Zurück