Oktoberfest Anaheim

Am Abend des 30.09. und am Mittag des 01.10. machten wir uns auf den Weg zum Phönix Club Anaheim um an dessen Oktoberfest unser Können zu zeigen. Nach dem Erhalt großzügiger Wertmarken von denen wir uns Essen und Trinken „aus der Heimat“ kaufen konnten, durchfuhr uns ein kleiner Kulturschock! Bier aus Plastikbechern und Ententanz standen hier an erster Stelle!

Nichts desto Trotz machten wir uns für unseren ersten Auftritt bereit. Die Ambospolka stand auf dem Programm und sogleich zogen wir das Publikum in unseren Bann. Leider stellten sich auch die Biertische als „instabil“ heraus, so dass wir beschlossen unsere weiteren Auftritte auf der Tanzfläche zu absolvieren.

So schnalzten wir die Kreuzpolka, Sternpolka und das Muiradl, nicht auf den Tischen sondern am Boden. Auch viele unserer neuen Freunde der „Gemütlichen Schuhplattler“ waren an den zwei Tagen anwesend und auch sie meisterten mehrere Auftritte.

Aus diesem erfreulichen Grund entschieden wir, unsere Verbundenheit mit einem „Gemeinschaftsplattler“ zu krönen, den zwei unserer Dirndl, Margit und Manuela mit ihren „drehen“ verzierten.

Auch diese zwei Tage „Oktoberfest in Anaheim USA“ werden uns immer in Erinnerung bleiben.

Bericht: Michael Ertl

Fotos: M. Leingartner

Galerie

Zurück