Nachruf

Zum Tode Matthias Unterrainer

Viel zu früh musste unser Verein von seinem Mitglied Matthias Unterrainer Abschied nehmen. Mit nur 59 Jahren verstarb er am Sonntag, 19. Juni 2022 nach schwerer Krankheit.

Ein eifriger und gern gesehener Trachtler war er, solange es seine Gesundheit zuließ.

Im September wäre er für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt worden.

Von 1987 bis 1989 war er unser 1. Fähnrich, von 1983 bis 1987 und von 2008 bis 2014, 2. Vorplatter.

Auch in der Gaugruppe und in der Eisenbahnergruppe war er jahrelang aktiv.

Wenn Helfer für Arbeitseinsätze für Feste gesucht wurden war „Hias“ (wie er liebevoll in unserem Kreis genannt wurde) immer zur Stelle.

Hervorzuheben ist sein Einsatz zum Maibaum 2010 zur Landesgartenschau in Rosenheim.

Hier konnte Hias sein Können und Geschick zeigen. So hat er sämtliche Metall- und Schweißarbeiten verrichtet. Er fertigte die Halterrungen der Taferl, gestaltete den Kranz und den wunderschönen Gockel auf der Spitze des Maibaums.

2016 wurde er für seine ehrenamtlichen Verdienste mit dem silbernen Gauehrenzeichen ausgezeichnet.

Hias, wir danken dir für all deine Mühen, dein Engagement und für deine Freundschaft!

 

Du wirst uns sehr fehlen!